skip to content
 

TV & RADIO       

Die folgende Auflistung gibt eine Übersicht über Film- und Tonaufnahmen, die das Kinderheim betreffen oder in diesem
erfolgt sind. Teilweise führen die Links direkt zur Aufnahme selbst. Daneben weisen wir hier gelegentlich auch auf aktuelle
Sendungen hin, die sich allgemein mit der Thematik "Heimerziehung in der DDR" beschäftigen.             

Datum

Uhrzeit oder Link

Beschreibung
der Sendung

ggf. Sender o. ä.

Bemerkungen

1954 ein Mittwoch
um 13:10 Uhr
"Aus Deutschlands Hauptstadt" Demokratischer Rundfunk Mitschnitt beim DRA erhältlich.
02.08.1961 Beitrag in der Aktuellen Kamera DDR-Fernsehen Mitschnitt beim DRA erhältlich.
18.08.1961 Beitrag in der Aktuellen Kamera DDR-Fernsehen Mitschnitt beim DRA erhältlich.
1974 HFF Konrad Wolf

Dokumentarfilm "Zöglinge"
von Peter Heinrich

Hochschule für Film und Fernsehen der DDR

Zu DDR-Zeiten war dieser Film verboten worden.

07.12.1979 Sendung des Schulfunks

"Ein Leben mit Kindern"
Rundfunkporträt über
Günter Riese

Rundfunk der DDR Das Manuskript schrieb Michael Günther.
25.01.1980

Der Augenzeuge
1980/04

Die DVD ist im Handel
erhältlich.

Schüler einer sechsten Klasse aus dem Kinderheim
"Anton Semjonowitsch Makarenko" in Berlin spenden für die Kinder in Kampuchea
1982

Wikipedia-Eintrag
 

Die DVD ist im Handel erhältlich.

"Sabine Kleist, 7 Jahre"

DEFA-Kinderfilm
von Helmut Dziuba
 

Teilweise im Kinderheim
A. S. Makarenko gedreht unter Hinzuziehung von Heimkindern aus verschiedenen Ost-Berliner Kinderheimen.

10.12.1989 Spiegel TV

"Die verlassenen Kinder - DDR-Heime nach dem Mauerfall"


Bericht über durch den Mauerfall verlassene Kinder, die u. a. ins Kinderheim A. S. Makarenko kamen.
16.10.1990 YouTube Monika Haeger
Stasi-IM unter Freunden
(Beitrag aus dem
ARD-Magazin "Kontraste")
Ein Film von Peter Wensierski und Roland Jahn
17.12.1991 DVD über den WDR-Mitschnitt-Service erhältlich.

Deutsche Risse
Die Familie
Eine Ost-Berliner-Chronik

WDR Schwedischer Original-Titel
"A andra sidan"
(Die andere Seite)
29.10.1997 OKB

Mit Zeitzeugen im Gespräch - Aus der Treptower Regionalgeschichte
Karin Manke und Günter Schöffler im Gespräch mit Hanna Riese

30.10.1998 OKB

Mit Zeitzeugen im Gespräch - Aus der Treptower Regionalgeschichte
 Karin Manke und Günter Schöffler im Gespräch mit der Erzieherin Erika Zacher, geb. Schmidt und zwei ihr damals anvertrauten Heimkindern

17.03.2008 SWR2 Radio-Feature "Wer weiß, was aus mir geworden wäre" von Antje Leetz
08.01.2009 SWR2 Radio-Feature "Erziehung zur sozialistischen Persönlichkeit - Kinderheime in der DDR" von Thomas Gaevert Ein Mitschnitt kann bei
SWR Media Services
76522 Baden-Baden bestellt werden.
20.06.2009 ZDF-History Geraubte Kindheit
Aufgewachsen in Krieg und Diktatur
phoenix Auf der Grundlage des Dokumentarfilms "Produkt Staatskind" 
2010 www.herrmannfilm.de Dokumentarfilm
"Produkt Staatskind"
Entstanden in Zusammenarbeit mit dem ZDF Infokanal, Herrmannfilm und Dieter Engler.
04.07.2013 19:30 Uhr Berliner Abendschau rbb Bericht über neuen Investor und die Umgestaltung in einen Wohnpark
15.05.2013 

 Auf VIMEO bei
www.grivo.de

Das Kinderheim in der Königsheide – ab 1968 Kinderheim Makarenko genannt – war das größte Kinderheim in der ehemaligen DDR. Von den frühen 1950er Jahren bis 1998 war dieses Kinderheim belebt. Auf dem großen Areal mitten in der Königsheide im Bezirk Treptow von Berlin stehen noch die alten Gebäude der damaligen Kinderstadt, in der mehr als 5.000 Kinder ihre Kindheit und Jugend oder zumindest Abschnitte davon, verbracht haben. Das Gelände steht unter Denkmalschutz, daher ist die Überführung in eine neue Nutzung entsprechend schwierig. Inzwischen hat sich aber ein Investor gefunden, der dort durch den Umbau der vorhanden Gebäude in Eigentums- und Mietwohnungen dem Gelände wieder neues Leben einhauchen möchte.

Mit ehemaligen Heimkindern gab einen Termin, bei dem letzte Überbleibsel aus der Heimzeit – von verstaubten Akten bis hin zu einer großen Modeleisenbahn – herausgetragen wurden.

Beim Gang durch die stark verfallenen Räumlichkeiten kamen zwangsläufig Erinnerungen hoch. Diese hielten wir in Bild und Ton fest.

   
10.07.2013  20:15 Uhr

Bitte melde Dich!

SAT.1

Suchaufruf, gedreht Ende 2012 mit unserer Vorstandsvorsitzenden
im Kinderheim 
Königsheide/A. S. Makarenko.

 

In der Sendung vom 24.11.2013 konnte der Fall geklärt und die Tochter gefunden werden!

 18.11.2013  YouTube

 
Video des Freundeskreises Heimatgeschichte Treptow, entstanden bei einer Führung über das Kinderheimgelände am 18.11.2013 
(Die Rechte für den Inhalt des Videos liegen zum Teil beim Freundeskreis!)

23.12.2013 SWR2 Radio-Feature "Vom Straßenkind zur Pädagogin" von Antje Leetz
(Die Geschichte der Ingrid Giesewatrowski)
03.01.2015 NDR
Kinderheim-Szenen in der Mediathek leider rausgeschnitten
Allgemeiner Beitrag zur Vergangenheit und Zukunft des Kinderheims in der Sendung "DAS!" im Zusammenhang mit Detlef Soost
25.04.2015 Spiegel TV Vom Vortänzer zum Fitmacher
Porträt über Detlef Soost u. a. mit Szenen aus dem Kinderheim 
05.11.2015 18:30 Uhr

zibb
(ab 00:20:18 Minuten)

rbb Beitrag über ein ehem. Heimkind und unsere Ausstellungseröffnung im Café Sibylle
25.03.2016 19:30 Uhr Berliner Abendschau rbb   Bericht über den Wohnpark Königsheide und unser dort entstehendes Dokumentations- und Begegnungszentrum
Als Kulisse ohne Themenbezug diente das Kinderheim bei folgenden Produktionen:

- "Zeugin der Toten" (Krimi, Ausstrahlung 2013)

- "Weissensee" (Fernsehserie, Staffel 2, Ausstrahlung 2013)

- "Patchwork Family" (SAT.1-Soap, Staffel 1, Episoden 50 und 51,
   Ausstrahlung 2013)

 

Bei Fragen zu den Sendungen oder wenn Sie die Auflistung erweitern können, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. 

 

Der Königsheider Eichhörnchen e.V. ist bestrebt, in allen seinen Veröffentlichungen das geltende Urheberrecht zu beachten.
Sollte es trotzdem zu einer Urheberrechtsverletzung kommen, wird der Königsheider Eichhörnchen e.V. das entsprechende
Objekt nach Benachrichtigung aus seiner Veröffentlichung entfernen bzw. mit dem entsprechenden Urheberrecht kenntlich
machen. Das Urheberecht für die eigenen Inhalte von Königsheider Eichhörnchen e.V. steht allein dem Königsheider Eich-
hörnchen e.V. zu. Eine Vervielfältigung solcher Grafiken, Sounds oder Texte in anderen elektronischen oder gedruckten
Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Königsheider Eichhörnchen e.V. nicht gestattet.

 

Haftungsausschluß
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich (siehe Impressum).