skip to content
 

Unsere Projekte im Überblick

 

Projekte im Jahr 2016

Unterstützung einer Ausstellung über die Kinderzeitschrift "Bummi"

Wir unterstützen die Recherchen von Frau Toussaint (Ethnologin, Soziologin) gemeinsam mit dem Rochow-Museum Reckahn für eine Ausstellung zur DDR-Kinderzeitschrift "Bummi". Mittels eines Fragebogens wollen wir ermitteln, inwiefern Bummi im Kinderheim eine Rolle spielte. Die Ausstellung soll im Sommer 2017 in Reckahn eröffnet werden. => Flyer

 

Seminar "Der Vergangenheit auf der Spur" in der Humboldt Universität

In der Sektion Bibliotheks- und Informationswissenschaften bzw. Berlin School of Libary and Information Science, wurde durch unseren Verein im Wintersemester 2016/2017 dieses Seminar unterstützt sowie mit Zeitzeugen begleitet. Mit der Methode des "Digital Storytelling" entstanden kurze biografische Skizzen in Filmform und es wurde der Anfang für eine wachsende Zeitzeugen-Plattform gemacht.
 

 

 

Buchprojekt

Mitwirkung bei der Herausgabe von Band II der Anthologie-Reihe "Heim-Echo".

Siehe auch Rubriken Literatur und Shop!

 


Projekte im Jahr 2015

Schülerprojekte

  1. Mit zwei Schülerinnen der Evangelischen Schule Neuruppin (Abkürzung "EVI")

Dabei ging es um einen Beitrag zum Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten zum Thema "Anders sein. Außenseiter in der Geschichte". Beide Schülerinnen hatten sich in diesem Rahmen für das Thema "Heimkinder in der DDR" entschieden. Drei durch uns vermittelte Zeitzeugen sowie einen weiteren Zeitzeugen aus unseren Reihen, den sie sich selbst übers Internet rausgesucht hatten, haben sie befragt und daraus ein fiktives Tagebuch mit Informationstexten und weiteren Hintergründen erarbeitet.

  

  1. Mit zwei Schülern des Gymnasiums Wandlitz

Der Schwerpunkt des Projekts lag in der Anfertigung einer Seminararbeit im Fach Geschichte/DDR unter dem Titel "Die andere Jugend". Die Fragestellung, die die über 30 Seiten starke Seminararbeit, zum Gegenstand hatte, lautete: "Inwiefern war es möglich mit einer oppositionellen Einstellung in einem Kinderheim in der DDR zu leben oder diese im Heim zu entwickeln?". Als Grundlagen wurde dafür u. a. Band I der Reihe "Heim-Echo" herangezogen sowie ein durch unseren Verein vermitteltes Interview mit zwei Zeitzeugen.

 

  1. Mit einer Schülerin der Medienschule Babelsberg

Im Zentrum des Projekts mit dem Titel "Denkmalgeschichten aus den Vorstädten" stand eine Fotoreportage über das unter Denkmalschutz stehende ehemalige Kinderheimgelände in der Berliner Königsheide. 

Hier gibt es weitere Infos dazu!

 

  1. Mit der Kurt-Schwitters-Schule Berlin-Prenzlauer Berg
Die Kunst-Leistungskurse der 12. Klasse beschäftigten sich mit der Vergangenheit ihres Schulgebäudes in der Greifswalder Str. 25, welches nach dem zweiten Weltkrieg Hauptkinderheim war. Es entstanden verschiedene künstlerische Arbeiten und Zeitzeugen wurden eingeladen, um an ihren Erinnerungen Anteil zu nehmen.

Artikel in der Schülerzeitung about:kurt
Artikel in der Berliner Woche

 

Buchprojekt

Mitwirkung bei der Herausgabe von Band I der Anthologie-Reihe "Heim-Echo".

Siehe auch Rubriken Literatur und Shop!

 

Wanderausstellung "Aufbruch in die Vergangenheit"

Start einer mobilen Wanderausstellung mit 13 RollUps über die Geschichte des Kinderheims im Industriesalon Schönweide vom 08.05.2015 bis 05.07.2015.

2. Station der Wanderausstellung vom 06.11.2015 bis 15.11.2015 im Café Sibylle.

3. Station im Rathaus Treptow vom 28.01.2016 bis einschl. 10.03.2016 => Einladungskarte

4. Station in der Gedenkstätte des GJWH Torgau ab 10.09.2016 => Flyer

5. Station im Großen Waisenhaus Potsdam vom 24.10.2017 bis 31.03.2018 => Flyer

Weitere Stationen sind in Planung!
 

 

INFO-Blatt-02-2015-Ausstellungseröffnung-und-Buchpräsentation

INFO-Blatt-05-2015-TAGEBUCHTAG-2015-mit-Ausstellungseröffnung

 

 


  

Projekte im Jahr 2014

Schaffung einer den Verein ergänzenden Stiftung

Aus den Reihen des Vereins wurde eine Initiative zur Gründung der Stiftung Königsheide ins Leben gerufen. Folgende Dokumente geben dazu Auskunft:

INFO-Blatt-07-2014-Stiftungsgründung-und- Erinnerungsabend

INFO-Blatt-09-2014-Stiftung und Tagebuchtag

 

 


 

Projekte im Jahr 2013

Publikationsprojekt mit der Beuth Hochschule

Überarbeitung der Publikation aus dem Jahr 2010 mit Studentinnen der Beuth Hochschule als Grundlage für eine Schriftenreihe über das Kinderheim. 

 

 

Heft 1 der daraus hervorgegangenen Reihe "Blaue Hefte" sowie folgende Hefte werden von unserem Verein losgelöst durch Anne Becker (siehe www.blaubecker.de) herausgegeben. 

 

Wiederbelebung der Partnerschaft mit der Kinderzentrale Fót/Ungarn

Weitere Informationen dazu geben folgende Dokumente:

Erklärung zur Zusammenarbeit

Ablaufplan Gegenbesuch in Berlin im Oktober 2013

INFO-Blatt-01-2014-Reiseaustausch mit Fót

 


 

Projekte im Jahr 2012

Gründung einer Bürgerinitiative

Die Mitgliederversammlung 2012 hat die Gründung einer Bürgerinitiative zur Rettung des ehem. Kinderheim beschlossen. In der Folgezeit wurden Unterschriften gesammelt, die Medien einbezogen u. a.

Weitere Informationen dazu sind in unserem Protestflyer und unter www.rettet-die-koenigsheide.de zu finden.  

 



Projekte im Jahr 2011

Unterstützung einer weiteren Diplomarbeit

Im Jahr 2011 entstand eine Diplomarbeit, für welche u. a. Ehemalige aus dem Kinderheim Königsheide zum Thema "Vom Heimkind zum Erzieher" befragt wurden.

Sollte Intresse an dem Inhalt der Arbeit bestehen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


 

Vorbereitung eines Zeitzeugenprojekts

In der Mitgliederversammlung 2011 wurde der Beschluss gefasst, ein Zeitzeugenprojekt zum Thema "Heimerziehung in der DDR" ins Leben zu rufen. Dieses wurde im Jahr 2013 neu ausgerichtet unter dem Titel "Heimwirklichkeiten in der DDR". 

 


 

Projekte im Jahr 2010

Unterstützung einer Diplomarbeit

Im Jahr 2010 entstand durch Mitwirkung von Dieter Engler eine Diplomarbeit, die u. a. die Baugeschichte des Kinderheims Königsheide zum Gegenstand hat. 

Sollte Interesse an dem Inhalt der Arbeit bestehen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.


 

Herausgabe einer Publikation über die Anfangsjahre des Kinderheims

Die Publikation entstand unter der Federführung von Dieter Engler. 
Ein Überblick der Gliederung steht als PDF-Datei zur Verfügung (bitte auf das Bild klicken).
 

 

 

Beratung bei der Gestaltung des Dokumentarfilms
"Produkt Staatskind"

Ein Trailer des Films kann unter www.herrmannfilm.de angesehen werden.
 

 


 

In den Jahren 2008 und 2009 fand keine konkrete Projektarbeit statt, da der Verein sich zu diesem Zeitpunkt noch in der Gründungsphase befand.