skip to content
 

Heimfonds u. a.
 

ACHTUNG!
Die Anmeldefrist für den Bezug von Leistungen aus dem Fonds
Heimerziehung DDR endete am 30.09.2014

Weitere Informationen zum Thema:

Informationsblatt zur Nicht-Pfändbarkeit und Nicht-Anrechnung von Fondsleistungen

Information der Bundesregierung zur Aufstockung und Fortführung des Fonds vom 24.02.2015

Pressemitteilung des BMFSFJ vom 29.08.2014

Mitteilung des Fonds und des Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche
Aufgaben zur Anmeldefrist

Aktuelle Pressemitteilung zur Aufstockung des Fonds von der SENBJW

Schreiben des MdB Matthias Schmidt an unseren Verein vom 10.03.2014 



Hier verweisen wir auf eine hilfreiche Zusammenstellung von einstigen und heutigen
gültigen Gesetzen und Vorschriften zum Thema Akteneinsicht- und Recherche.

Weitere ergänzende Informationen folgen dazu zeitnah an dieser Stelle!

 


Des Weiteren bestand für Betroffene die Möglichkeit bis zum 30.04.2016 auch
beim Fonds Sexueller Missbrauch einen Antrag zu stellen. Dies galt nicht nur für 
Personen die diese Erfahrung in einem Heim machen mussten.
Weitere Informationen dazu, gibt es unter www.fonds-missbrauch.de.

Flyer des Fonds Sexueller Missbrauch

Selbsthilfegruppe "Verbogene Seelen"